Spa Cinq Mondes

Medical center

Spa Cinq Mondes

Medical center

Kontakt & Buchen

Buchen

Modifier ma réservation

Clinique Matignon

Die 2007 gegründeten Matignon-Kliniken, der Schweizer Marktführer in der ästhetischen Medizin, bestätigen den Erfolg ihrer einzigartigen Strategie, die auf einer Marke basiert, die für Qualität, Sicherheit und einfachen Zugang zum Gesundheitswesen steht.


Die Klinik bietet ein einzigartiges medizinisches Umfeld, das ausschließlich der nicht-invasiven ästhetischen Medizin gewidmet ist. Die verschiedenen und komplementären Trainingsärzte und -techniker (Dermatologie, ästhetische Medizin und plastische Chirurgie) können den Patienten die am besten geeigneten Behandlungen mit wissenschaftlich erprobten Techniken anbieten.

Die Klinik Matignon und jeder der Schauspieler bringen ihr Know-how und ihre Leidenschaft ein, um Männern und Frauen jeden Alters auf der Suche nach Verjüngung, Schönheit und Harmonie sichere, einfache und wirksame medizinische Lösungen anzubieten.

Angebote:

Clinique Matignon bietet 4 Schönheitsprogramme, die sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Mit einem Ziel, zeige deine Schönheit.

Entdecken Sie hier die Angebote

LeLake: maxillofaziales Zentrum

Die Klinik LeLake wurde von drei renommierten Ärzten aus dem französischsprachigen Teil der Schweiz gegründet. Sie haben ihre Kompetenzen mit der LeLake AG vereint, um erstklassige Behandlungen anzubieten und sicherzustellen, dass die Versorgung durch hochqualifiziertes Personal höchsten Standards entspricht, so wie man es von einem medizinischen Zentrum in der Schweiz erwarten kann. Aus diesem Grund wurde auch die Partnerschaft mit dem Beau-Rivage Palace Hotel und der Privatklinikgruppe Hirslanden abgeschlossen.

Behandlungen:

  • Zahnärztliches Check-up
  • Zahnhygienebehandlungen
  • Zahnaufhellung
  • Konservierende Zahnbehandlungen
  • Ästhetische Zahnbehandlungen
  • Kinderzahnheilkunde
  • Zahnrestauration
  • Profiloptimierung
  • Orales Bio-Check-up

Individuelle Mundgesundheitspflege von Dr. Bruno Gauthier

Ein neues Gebiet in der Mundheilkunde Bio-Check-ups und individuell abgestimmte Therapien entsprechen den Wünschen von immer mehr Patienten, die nach effektiveren und weniger invasiven Methoden für ihre Mundgesundheit suchen. Zahnärzte sollten sich nicht nur auf Zahnkaries und Bissstörungen, sondern auch auf Leiden wie Parodontitis (Zahnfleischentzündung), Mundhöhlenkarzinom und Schlafapnoe konzentrieren, die dramatische Folgen für die allgemeine Patientengesundheit haben. Dank moderner Protokolle zur Diagnostik im Voraus oder im Frühstadium können wir präventive und gezielte Therapien einsetzen, um nicht nur die Auswirkungen, sondern auch die Ursachen von oralen Pathologien zu behandeln. Forschungen haben gezeigt, dass Dysbakterie – eine umfassende Verschiebung der oralen Mikrobengemeinschaft (Mikrobiota) – zwei der häufigsten oralen Pathologien auslöst: Karies und Parodontitis. Die Wiederherstellung der schützenden bakteriellen Balance oder Symbiose ist für langfristige Ergebnisse unerlässlich und ein zentrales Element unserer Methode.

Entdecken Sie die Angebote hier

 

Hirslanden Klinik

Die Privatklinikgruppe Hirslanden umfasst 18 Kliniken, von denen sich zwei in Lausanne befinden, nämlich die Klinik Bois-Cerf und die Klinik Cecil.

Die beiden Kliniken bieten Ihnen medizinisches Know-how auf höchstem Niveau, Spitzentechnologie und umfassende Expertise für Ihre Gesundheitsbedürfnisse.

Für alle Anfragen bezüglich unserer medizinischen Angebote können Sie sich an unser Team Hirslanden International wenden, das Ihnen eine umgehende und direkte Betreuung durch seine spezialisierten Ärzten und Chirurgen gewährleistet.

Hirslanden International ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen bezüglich

- eines allgemeinen Gesundheits-Check-ups

- einer Konsultation bei einem Spezialisten

- eines chirurgischen Eingriffs

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung unter der Nummer +41 22 702 26 10 oder per E-Mail international.geneva(at)hirslanden.ch

Isabelle Boissel, senior specialist und Sofia Hansson, specialist patient coordination